Garantie


Garantie bedeutet die Übernahme einer (ggf. zusätzlichen) Haftung für einen bestimmten Leistungserfolg.

Der durch die Schuldrechtsreform 2002 eingeführte Begriff der Garantie spielt vor allem bei der Mängelhaftung eine Rolle. Im Gegensatz zum allgemeinen Sprachgebrauch bedeutet "Garantie" nicht generell die Mängelhaftung (z.B. Nacherfüllung durch Neulieferung oder Nachbesserung), sondern hat eine eigenständige, eingegrenzte Bedeutung.

Generell ist zwischen zwei Arten zu unterscheiden: